Termin eintragen

Zur Reichspogromnacht UND DER REGEN RINNT - Szenische Lesung und Gesang mit Pia Schäfer-Mayer und Petra Christ

Pauluskirche, Heidenheim

09.11.21, 18:00 Uhr

Ilse Weber, ihr Leben - ihre Gedichte - ihre Lieder
Gedichte und Lieder aus Theresienstadt

Szenische Lesung und Gesang mit Pia Schäfer-Mayer und Petra Christ

Ilse Weber, deutschsprachige Jüdin, 1903 in Mährisch – Ostrau geboren, verstand sich stets als Vermittlerin zwischen Völkern und Kulturen. Sie hatte ein großes Interesse für Literatur und schrieb selbst Gedichte und kleine Prosatexte.
Seit ihrer Jugend unterhielt sie einen intensiven Briefwechsel mit ihrer schwedischen Freundin Lilian, der fast vollständig erhalten blieb.
Dieser Briefwechsel, in der Lesung ergänzt mit geschichtlichen Fakten, zeigt die zunehmende Bedrohung durch das Naziregime
und die, sich dadurch ergebende Veränderung im Alltag der Familie Weber, stellvertretend für alle jüdischen Familien dieser Zeit.
Ihre Gedichte und Lieder, aus der Zeit in Theresienstadt gewähren erschütternde Einblicke in die Trostlosigkeit des Lagerlebens und den Zynismus der Vernichtungsmaschinerie, der Ilse Weber selbst 1944, zusammen mit ihrem jüngsten Sohn in einer Auschwitzer Gaskammer zum Opfer gefallen ist.
Der aktuelle Bezug zu rechtsextremistischen Tendenzen unserer heutigen Zeit wird während der Lesung deutlich spürbar.

Eintritt frei

Veranstaltungsort

Pauluskirche

Christianstraße 10
89520 Heidenheim -

Kontakt

Veranstalter

Arbeitskreis für christlich-jüdische Verständigung bei der Ev. und Kath. Erwachsenenbildung

Bahnhofstr. 33
89518 Heidenheim -

Kontakt

Diese Veranstaltung findet außerdem statt